Modus:


 

„Prinzipien sollten möglichst so hoch gehalten werden,
dass man bequem unten durch laufen kann."

(Arnold Retzer)


Ein Seminar, dass aus der Reihe tanzt: 
„It takes two to Tango“
Ein bewegt - bewegendes Selbsterfahrungswochenende für Paare 

Dieses Wochenende ist gedacht für Paare, die Lust habenund bereit sind, etwas Neues zu wagen, die ihre Beziehung aktivieren wollen und die sich beim Tango Argentino als Paar neu genießen möchten.

Der Tango Argentino ist mehr als Musik und Tanz:
Tango ist Begegnung zwischen den tanzenden Partnern, Spiel zwischen Nähe und Distanz, Dialog von Führen und Folgen. Tango erfordert das eigene Gleichgewicht und die Balance im Miteinander. Dieses Potenzial macht den Tango besonders geeignet, das gesamte Energiefeld der Beziehung zu spüren, sich selber und den Anderen wahrzunehmen. Das Paar kommt mit den wesentlichen Dynamiken seiner Beziehung in Kontakt – und das ohne große Worte.

An diesem Wochenende geht es um eine Kombination aus Selbsterfahrung, Tanzkurs, Paargespräch, Gruppengespräch, kreativen Übungen sowie Achtsamkeits- und Körperübungen zu zweit.

Kursthemen sind:

Die Umarmung, der Dialog des Paares, vom Umgang mit Autonomie und Gemeinsamkeit, die eigene Achse, Selbstberuhigung, die Balance des Paares beim Tango und auch sonst.

Es können maximal 8 Paare teilnehmen. 

Termine 2018  
   
09.-11.02.2018 Altes Forsthaus Germerode, Meißner, Nordhessen  
13.-15.07.2018 Tagungshaus Mühlrain, Knüllwald-Niederbeisheim 
19.-21.10.2018 Altes Forsthaus Germerode, Meißner, Nordhessen   
   
Beginn aller Seminare: jeweils Freitag, 18:00 Uhr mit dem Abendessen  
Ende aller Seminare: jeweils Sonntag, 14:00 Uhr mit dem Mittagessen
   
Seminargebühr:  pro Paar 390,- € zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung im jeweiligen Tagungshaus. Details bitte unter ingridvossler@t-online.de erfragen.  
Leitung: Ingrid Voßler, Paartherapeutin und Uli Görtz, Tangolehrer   
Anmeldung: Tel: 0561- 31 20 98 E-mail: ingridvossler@t-online.de 

Anmeldung


Systemaufstellungen - Familienaufstellungen - Arbeitsaufstellungen
Ingrid Voßler 

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Die Seminare bieten die Möglichkeit, Familien und/ oder Arbeitssysteme räumlich darzustellen. In den Aufstellungen können mögliche Veränderungen erarbeitet und wichtige Anstöße für Lösungen gefunden werden.

Vor einer Aufstellung mache ich mich als Aufstellungsleiterin kundig über Ihr konkretes persönliches Anliegen. „Was möchten Sie hier für sich erreichen, was möchten Sie lösen?“ sind dazu bedeutende Fragen.
Termine: Samstag 17.02.2018
  Samstag 21.04.2018
Zeiten:

jeweils von 9.00 – 19.00 Uhr 

Kosten:
180,- € für TeilnehmerInnen mit eigener Aufstellung
90,- € für TeilnehmerInnen ohne eigene Aufstellung 
Anmeldung: Tel: 0561- 31 20 98 E-mail: ingridvossler@t-online.de


 Arbeitsgruppe für Systemaufstellungen     

Ute Sauerzapf

Diese Gruppe besteht aus einem Kreis von Menschen, die sich regelmäßig einmal im Monat an einem Donnerstagabend treffen, um sich als StellvertreterInnen/RepräsentantInnen in Aufstellungen zur Verfügung zu stellen.

Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht.
Verbindliche Kosten: 10,- Euro im Monat.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ute Sauerzapf
Praxis für systemische Therapie & Supervision
Kurhausstr. 2  - 34131 Kassel - Tel.: 05 61 / 81 67 148