Modus:
 
In dem Moment,
in dem die Raupe dachte
die Welt geht unter,
wurde sie zum
Schmetterling.

(Laotse)

Weiterbildung Systemaufstellungen Kompakt
Eine Weiterbildung für Aufstellungsarbeit in Gruppen und im Einzelsetting

Die Aufstellungsarbeit hat heute einen selbstverständlichen Platz in therapeutischen, sozialen, pädagogischen, beratenden und medizinischen Berufsfeldern eingenommen. Sie wird effektiv und gewinnbringend eingesetzt, wenn es darum geht, neue Perspektiven für persönliche oder auch berufliche Anliegen zu finden.

In dieser Weiterbildung erlernen die TeilnehmerInnen das Handwerkszeug des Familienstellens und anderer Aufstellungsformen auf einem qualitativ hohen Niveau. Unser Anspruch ist es, die TeilnehmerInnen zu befähigen, sachkundig, verantwortlich und professionell mit Aufstellungen arbeiten zu können, sei es im Einzelsetting oder in Gruppen.

  • Wir verbinden Theorie und Praxis in einer ausgewogenen Mischung und vermitteln das notwendige Knowhow anhand von theoretischen Inputs, praktischen Arbeitseinheiten, Supervision und Selbsterfahrung.  

  • Wir setzen uns intensiv mit den Einsichten, Prinzipien und Dynamiken auseinander, die dieser Arbeit zugrunde liegen.

  • Wir unterstützen die TeilnehmerInnen dabei, die eigene Haltung, Wahrnehmung und Intuition zu schulen und ermöglichen die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit als eine der wesentlichen Grundlagen der professionellen AufstellerInnenpersönlichkeit.

  • Wir entwickeln und üben mit den TeilnehmerInnen Transfermöglichkeiten des Erlernten in den eigenen beruflichen Kontext.

Zertifizierte Lehrtherapeutin ist Susanne Kolbe

Die Akkreditierung wird bei der LPPKJP Hessen beantragt.

Anmeldung