Modus:
 

Tradition ist nicht das Festhalten
an der Asche,  
sondern das Weitergeben
des Feuers.

(Thomas Morus)

Solution Fokus - Lösungsfokussierte Gesprächsführung

Tom Küchler                                

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte aus dem psychosozialen Feld, die ihr systemisches Repertoire auffrischen und um den lösungsfokussierten Ansatz erweitern möchten. Die drei Basisregeln des lösungsorientierten Vorgehens nach Steve de Shazer lauten:

  • wenn etwas nicht kaputt ist, dann repariere es auch nicht!
  • wenn du weißt, was funktioniert, mach mehr davon!
  • wenn etwas nicht funktioniert, dann hör auf damit und mach etwas ander(e)s!

Ob im Kontext Beratung, Therapie, Supervision, Führung oder Coaching - eine Lösung des Problems wird am konstruktivsten erreicht, indem man sich von Anfang an auf mögliche Lösungen und nicht auf die Probleme konzentriert. Statt des Rückblicks auf die Vergangenheit (und ggfs. auf mögliche Ursachen), steht die Auseinandersetzung mit Möglichkeiten in der Gegenwart und Zukunft im Vordergrund.

Aufbauend auf Fragestellungen der Teilnehmenden werden verschiedene Möglichkeiten lösungsfokussierter Arbeit in Beratung, Therapie, Supervision und Coaching in den Blick genommen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars bilden:

  • Leitsätze, Haltung und Techniken des lösungsfokussierten Ansatzes nach Steve de Shazer; Insoo Kim Berg u.a.
  • Veränderungen begleiten mit Solution Tools (Zielklärung; Auftragsklärung; Motivation)

Die Seminarteilnahme setzt eine systemische Basisausbildung voraus.

Termin:  23.-25.04.2018
Zeiten:

1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 - 18.00 Uhr
3. Tag 09.00 - 14.00 Uhr
Kosten:  € 340,-   

Tom Küchler ist Diplom Sozialpädagoge (FH), im Leitungsteam und Lehrtherapeut am sächsischen Institut für Systemische Beratung & Therapie/ Familientherapie (SIS) e.V.,  freiberuflicher Trainer, Therapeut, Coach & Supervisor sowie  geschäftsführender Bildungsreferent beim Landesarbeitskreis Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.  Auf seiner Internetseite sind interessante Fachartikel als Einstimmung auf das Seminarthema zu finden.

Anmeldung