Modus:
 
Wer etwas haben möchte,
was er noch nie hatte,
wird wohl etwas tun müssen,
was er noch nie tat.

Herzlich willkommen beim

Kasseler Institut für Systemische Therapie und Beratung e.V.

Das Kasseler Institut für Systemische Therapie und Beratung e.V. wurde 1997 mit der Idee gegründet, systemische Fort- und Weiterbildung auch in der Mitte Deutschlands zu etablieren. Es war und ist uns (auch nach fast 20 Jahren unseres Bestehens) ein großes Anliegen, das Markenzeichen „systemisch“ inhaltlich fundiert zu füllen und für die Erhaltung der professionellen Komplexität des Systembegriffs zu sorgen.

Dazu arbeitet unser Institut transdisziplinär und multiprofessionell: Sowohl unsere MitarbeiterInnen als auch die TeilnehmerInnen der Weiterbildungen und Seminare kommen aus unterschiedlichen Berufsgruppen und Kontexten des psychosozialen Arbeitsfeldes sowie aus Bereichen der freien Wirtschaft. Unsere systemischen Konzepte in der Weiterbildung zielen dementsprechend auf das Blühen systemischer Praxis in einer Vielfalt möglicher Arbeitsfelder. Das erreichen wir durch die Lehre fundierter Grundlagen und Modelle systemischen Denkens in Kombination mit einem aktuellen, lebendigen Praxisbezug. Dabei bleibt die Vermittlung von nützlichem Handwerkszeug, kreativen Methoden und Techniken stets das bewährte ‚Tüpfelchen‘ auf dem i.

Neben der fortlaufenden Weiterentwicklung unserer Konzepte und Curricula ist uns die gute Rahmung des Lernfeldes sehr wichtig: Die hohe Verbindlichkeit in der Kooperation zwischen Weiterbildungsteilnehmenden und Weiterbildungsteam scheint ein Erfolgsfaktor für die Wirksamkeit unserer Curricula zu sein.