Modus:
 
„Ereignisse, die sich vor einem
zu erklärenden Ereignis abspielen, 
geraten unter Verdacht, 
seine Ursache zu sein.“

(Fritz Simon)

Weiterbildungsinhalte der Weiterbildung in systemischer (Familien-)Therapie und Beratung

Einführungskurs

Das Ziel dieses Kurses ist eine Annäherung an die Bedeutungsvielfalt des Wortes "systemisch". Die theoretischen Grundlagen systemischen Denkens und Handelns werden skizziert und durch praktische Übungen veranschaulicht. Ein praktischer und selbstreflexiver Teil des Kurses ist das Erlernen von Genogrammarbeit am Beispiel des Genogramms der eigenen Herkunftsfamilie.


Während des Einführungskurses werden die TeilnehmerInnen über die Ziele und den Aufbau der Weiterbildungsmöglichkeiten des Kasseler Instituts informiert.

Im Anschluss an den Kurs entscheiden die TeilnehmerInnen, ob sie sichfür eine zwei- oder dreijährige Weiterbildung am Kasseler Institut bewerben.

Termine:
22.-24.02.2018 oder
26.-28.04.2018 oder
11.-13.06.2018 oder
06.-08.08.2018

Leitung:     Ingrid Voßler oder Andreas Wahlster

Kosten:      € 270,- / 3 Tage

Anmeldung