Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 

Tradition ist nicht das Festhalten
an der Asche,  
sondern das Weitergeben 
des Feuers.

(Thomas Morus)

Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Seminare und interessante Veranstaltungen in unserem Institut.   




Ingrid Voßler startet vom 11.–13.04.2019 mit einer weiteren Weiterbildung in Systemischer Paartherapie und Paarberatungdie den Teilnehmenden Kompetenzen für das professionelle systemische Handeln in der Arbeit mit Paaren vermittelt. Praxistaugliche Konzepte, Methodenwissen und nicht zuletzt eine herzliche Atmosphäre sind die rahmenden Eckpfeiler dieser Weiterbildung.  


Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) – ein hochwirksames Selbstmanagementtraining – lernen TeilnehmerInnen in einem zweieinhalbtägigen Kurs unter der Leitung von Uli Koschwitz vom 03.–05.05.2019 kennen. Theorie-Inputs wechseln sich ab mit systemischen Analysen der Lernthemen, mit Coachings, Brainstormings und mit gegenseitiger Unterstützung der Teilnehmenden in ihrem Lernprozess. 



In ihrem Vortrag  am 07.05.2019 wird  PD Dr. habil. Claude-Hélène Mayer, PhD, PhD besprechen, was interkulturelle Kompetenzen sind und warum sie in systemischer Therapie, Beratung und Coaching unumgänglich geworden sind. 


Die Weiterbildung Systemisches Elterncoaching für Fachleute  aus dem erzieherischen, sozialpädagogischen, pädagogischen und  therapeutischen Bereich sowie für alle professionellen HelferInnen, die  mit Eltern arbeiten startet erneut unter Leitung von Andreas Wahlster am  09.05.2019 in Ladenburg.



Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 22.11.2018 in öffentlicher Sitzung den Nutzen und die medizinische Notwendigkeit der Systemischen Therapie für Erwachsene bestätigt. Damit hat er den Grundstein dafür gelegt, dass Systemische Psychotherapie künftig als Versicherungsleistung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden kann. Hier finden sie die Pressemitteilung dazu.