Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 

„Prinzipien sollten möglichst so hoch gehalten werden,
dass man bequem unten durch laufen kann."

(Arnold Retzer)


Angebote der LehrtherapeutInnen



Ein Seminar, dass aus der Reihe tanzt: 
„It takes two to Tango“
Ein bewegt - bewegendes Selbsterfahrungswochenende für Paare 

Ingrid Voßler und Uli Görtz 

Dieses Wochenende ist gedacht für Paare, die Lust habenund bereit sind, etwas Neues zu wagen, die ihre Beziehung aktivieren wollen und die sich beim Tango Argentino als Paar neu genießen möchten.

Der Tango Argentino ist mehr als Musik und Tanz:
Tango ist Begegnung zwischen den tanzenden Partnern, Spiel zwischen Nähe und Distanz, Dialog von Führen und Folgen. Tango erfordert das eigene Gleichgewicht und die Balance im Miteinander. Dieses Potenzial macht den Tango besonders geeignet, das gesamte Energiefeld der Beziehung zu spüren, sich selber und den Anderen wahrzunehmen. Das Paar kommt mit den wesentlichen Dynamiken seiner Beziehung in Kontakt – und das ohne große Worte.

An diesem Wochenende geht es um eine Kombination aus Selbsterfahrung, Tanzkurs, Paargespräch, Gruppengespräch, kreativen Übungen sowie Achtsamkeits- und Körperübungen zu zweit.

Kursthemen sind:

Die Umarmung, der Dialog des Paares, vom Umgang mit Autonomie und Gemeinsamkeit, die eigene Achse, Selbstberuhigung, die Balance des Paares beim Tango und auch sonst.

Es können maximal 8 Paare teilnehmen. 

Termin 2018  
   
19.-21.10.2018 Altes Forsthaus Germerode, Meißner, Nordhessen   
   
Beginn aller Seminare: jeweils Freitag, 18:00 Uhr mit dem Abendessen  
Ende aller Seminare: jeweils Sonntag, 14:00 Uhr mit dem Mittagessen
   
Seminargebühr:  pro Paar 390,- € zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung im jeweiligen Tagungshaus. Details bitte unter ingridvossler(at)t-online.de erfragen.  
Leitung: Ingrid Voßler, Paartherapeutin und Uli Görtz, Tangolehrer   
Anmeldung: Tel: 0561- 31 20 98 E-mail: ingridvossler(at)t-online.de 

 


Systemaufstellungen - Familienaufstellungen - Arbeitsaufstellungen
Ingrid Voßler 

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Die Seminare bieten die Möglichkeit, Familien und/ oder Arbeitssysteme räumlich darzustellen. In den Aufstellungen können mögliche Veränderungen erarbeitet und wichtige Anstöße für Lösungen gefunden werden.

Vor einer Aufstellung mache ich mich als Aufstellungsleiterin kundig über Ihr konkretes persönliches Anliegen. „Was möchten Sie hier für sich erreichen, was möchten Sie lösen?“ sind dazu bedeutende Fragen.
Termine:  Samstag 22.09.2018
  Montag 29.10.2018
Zeiten:

jeweils von 9.00 – 19.00 Uhr 

Kosten:
180,- € für TeilnehmerInnen mit eigener Aufstellung
90,- € für TeilnehmerInnen ohne eigene Aufstellung 
Anmeldung: Tel: 0561- 31 20 98 E-mail: ingridvossler(at)t-online.de

 



Arbeitsgruppe für Systemaufstellungen     

Diese Gruppe besteht aus einem Kreis von Menschen, die sich regelmäßig einmal im Monat an einem Donnerstagabend treffen, um sich als StellvertreterInnen/RepräsentantInnen in Aufstellungen zur Verfügung zu stellen.

Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht.

Verbindliche Kosten: 10,- Euro im Monat.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ute Sauerzapf

Praxis für systemische Therapie & Supervision

Kurhausstr. 2  - 34131 Kassel - Tel.: 05 61 / 81 67 148  



 

Übergänge wandeln - Wortwege gehen

Ute Sauerzapf und Ellen Volkhardt

Der Wortweg

Sprachkürze schafft Denkweite:

Die Gedanken fließen in ein Wort. Es steht am Anfang des Wortweges. Sie verwandeln es Buchstabe für Buchstabe und nähern sich so wortweise Ihrem inneren Schatz, den Sie behutsam bergen. Sie gestalten in dieser Woche ein eigenes Buch. Die Collagetechnik setzt keine künstlerischen Vorkenntnisse voraus.

Jedem Wort ist ein ganze Buchseite gewidmet, durch kleine Ausschnitte blickt man schon auf die Folgeseite. Die Buchstaben gestalten Sie nach Ihren eigenen Ideen: Texte, Gedichte, Bilder, Gebete, Farben- alles, was Sie berührt und anspricht, macht das Buch zu Ihrem Werk. Der kreative Prozess stärkt Sie auf Ihrem Weg.

Am Ende der Woche halten Sie ein kostbares und einzigartiges Schatzbuch in Ihren Händen, das Sie begleiten wird.

Übergänge wandeln….

Wenn der Sommer zur Neige geht und die Natur sich wandelt, nehmen wir uns Zeit Beendetes gehen zu lassen und Beginnendes einzuladen, unseren Blick zu weiten und Kraft zu schöpfen.
Schreibend, mit Yoga und Meditationen in der Natur, gehen wir einen Wortweg.

Termin: 09.-13.09.2018 

Unterkunft

Niedersonthofen befindet sich zentral im Oberallgäu und 15 km südwestlich von Kempten.
Der verträumte kleine Ort liegt eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft am westlichen Ende des Niedersonthofener Sees.
Das Seminarhaus Werkstatt Engel liegt ruhig am Rande des Dorfes und ist von Wiesen und Wald umgeben. Nach wenigen Schritten steht man am Bachufer oder auf einer Wiese mit Blick auf die Berge.

Seminargebühr: 

Frühbucherrabatt bis zum 31.5.18 € 460,-
                          nach dem 31.5.18 €  510,-
Anmeldegebühr € 50,- (wird mit der Seminargebühr verrechnet)
In den Seminargebühren sind alle Material kosten enthalten.

Kosten Unterkunft und Verpflegung im Seminarhaus Werkstatt Engel:

Vollverpflegung plus 
EZ mit eigenem Bad 83 €
EZ ohne eigenes Bad 81 €
DZ mit eigenem Bad 74
DZ ohne eigenes Bad 70 € 

Buchung bitte nach Seminaranmeldung direkt an info(at)werkstattengel.de
Anmeldeschluss ist der 3. Juni 2018 

Bei Fragen können Sie gerne Kontakt zu mir aufnehmen:
Ute Sauerzapf
Tel.: 0561-8167148
Ute.sauerzapf(at)gmx.de