Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
„Ereignisse, die sich vor einem
zu erklärenden Ereignis abspielen, 
geraten unter Verdacht, 
seine Ursache zu sein.“

(Fritz Simon)

Weiterbildung in systemischer (Familien-)Therapie und Beratung

Grundkurs

Der Grundkurs vermittelt sowohl die relevanten systemtheoretischen Ansätze als auch die historischen Wurzeln sowie die zentralen Entwicklungslinien der systemischen Therapie und Beratung. Weiter befassen sich die TeilnehmerInnen mit den vielfältigen Konzepten und Methoden systemischer Praxis für Pädagogik, Therapie, Beratung und Kontrollkontexte. Zu guter Letzt sorgt eine eingehende und reflektierende Übungspraxis für die Entwicklung erster systemischer Schritte im beruflichen Alltag.

1. "Wo geht's hin?"
Kontext, Setting, Klärung des Anliegens, Auftragsklärung, Kontrakt, Fragen zum Problemkontext. Selbstwertkonzept und Kommunikationsformen analog der entwicklungsorientierten Familientherapie. 

2. "Was würden Sie tun, wenn es keine TherapeutInnen gäbe?"
Regeln, Grenzen, Subsysteme, Triangulation. Kybernetik 1. und 2. Ordnung, Hypothesenbildung, Zirkularität, systemische Fragetechniken, positive Konnotation, Beziehungsgestaltung von KlientInnen. 

3. "Welche Wirklichkeit darf's sein?"
Theorie und Praxis der Neutralität, Autopoiesekonzept, Sinnsysteme, radikaler Konstruktivismus, triadische Muster, Lebenszyklusmodell. 

4. "Meine Familie ist immer dabei?"
Selbsterfahrungsseminar: Auseinandersetzung mit der eigenen Person, der Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie.

5. "Angenommen, es würde ein Wunder geschehen..."
Systemische Interventionen: Das Dilemma der Nicht-Steuerbarkeit von menschlichen Systemen, Selbstorganisationstheorie und Praxis der Selbstorganisation, Reframing, Fragen, Wunderfragen und Kommentare, Arbeit mit dem Reflektierenden Team.

6. "Das Beste kommt zum Schluss."
Merkmale von Kontrollkontext und Hilfskontext, Strategien in Zwangskontexten. Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie, Lösungen sammeln. 

Termine Grundkurs XXVI in Kassel:

1. Seminar 

01.—03.11.2018
2. Seminar 28.—30.01.2019
3. Seminar  11.—13.03.2019
4. Seminar  20.—24.05.2019
5. Seminar 31.07.—02.08.2019
6. Seminar  07.—09.10.2019

Leitung: Ingrid Voßler und/oder Andreas Wahlster 

Termine Grundkurs XXVII in Kassel:

1. Seminar 

30.10.—01.11.2019
2. Seminar 16.—18.01.2020
3. Seminar  11.—13.03.2020
4. Seminar  04.—08.05.2020
5. Seminar 01.—03.07.2020
6. Seminar  10.—12.09.2020

Leitung: Ingrid Voßler und/oder Andreas Wahlster 

Kosten: € 2.480,- zahlbar in 12 monatlichen Raten à € 206,67. Im Preis sind alle Verwaltungsgebühren enthalten.