Die Angst der Eltern vor ihrem Kind –
Gewaltloser Widerstand und systemisches Elterncoaching

Dr. Barbara Ollefs

In diesem eintägigen Seminar erhalten die Teilnehmer*innen einen tieferen und praxisnahen Einblick in das Systemische Elterncoaching auf der Basis des gewaltlosen Widerstandes. Es geht dabei um die Vermittlung einer gewaltfreien Haltung, bei der es nicht um gewinnen oder verlieren geht, sondern bei der die Eltern/Professionelle darin unterstützt werden, deeskalierend auf Konflikte einzugehen und Stärke zu entwickeln, die in der Erfahrung wurzelt, dass die eigene Stimme richtig und gut ist.

Es wird herausgearbeitet, dass jede*r das Recht hat, zur eigenen Meinung und Einschätzung der Situation zu stehen und mit dieser Position nicht alleine steht. Dies gilt für ratsuchende Eltern, genauso für Personen, die Unterstützung in ihrer Arbeitswelt im Coaching suchen.

Folgende Methoden werden während des Seminartags erarbeitet:

  • Bündnisrhetorik mit den Eltern:
    Anregungen zur Gesprächsführung mit den Eltern, die an das elterliche Erleben anknüpft und Möglichkeiten eröffnet, wieder Kraft, Zuversicht und Motivation für die elterliche Präsenz und das Elterncoaching zu entwickeln.
  • Aktivierung sozialer Unterstützung:
    Wie Eltern/Professionelle unterstützt werden können, „Kluge Wege zur Vernetzung“ zu gehen.

Am Vorabend des Seminars bietet wir zusätzlich einen Vortrag mit Dr. Barbara Ollefs zu diesem Thema an.

TerminZeiten & Kosten
11.10.2023Zeiten:
09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten:
€ 310,-

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner