Seite wählen

Systemisch Gesund – Ein ganzheitliches Gesundheitstraining

Dr. Claude-Hélène Mayer

Sie möchten Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und den vielfältigen professionellen Herausforderungen ressourcenorientiert und ganzheitlich entgegensehen? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig! Dieses Gesundheitstraining bietet theoretische Hintergründe, Übungen, Diskussionen und Reflektionen rund um die Gesundheit, um  – professionell und persönlich – körperlich, geistig und seelisch fit zu sein.

Ziele der Veranstaltung sind, die eigene Gesundheit auf ganzheitlicher Ebene in den Blick zu nehmen, Ressourcen zu aktivieren und aus systemischer Perspektive zu verstehen. Am Ende des Seminars werden Sie Übungen an der Hand haben, die sie leicht und gelassen in ihren Arbeitsalltag einbauen können, um kreativ und motiviert Ihrer Arbeit nachgehen zu können.

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte aus dem psychosozialen Feld, die Gesundheitsressourcen bei sich und anderen erkennen und fördern möchten.

Die inhaltlichen Schwerpunkte bilden:

  • Gesundheit und Gesundheitsressourcen
  • Salutogenese – Die Entstehung von Gesundheit – in Therapie und Beratung
  • das Kohärenzgefühl stärken
  • systemische Ansätze in Ressourcenarbeit und Gesundheitsförderung
  • ganzheitlich gesund bleiben und gesunden

In dieser Veranstaltung arbeiten wir ganzheitlich und unter Einbeziehung von persönlichen und professionellen Gesundheitsressourcen. Theoretische und praktische Inhalte beziehen Körper, Seele und Geist mit ein in Übungen, Reflektionen, an Hand von Fallbeispielen und im Blick auf die eigenen Erfahrungen. Systemische, salutogene, hypnotherapeutische, körperbezogene und meditative Aspekte machen die Veranstaltung zu einer anregenden und entspannenden Erfahrung.

 

Literaturtipp:
Christina Krause / Claude Hélène Mayer: Gesundheitsressourcen erkennen und fördern
Training für pädagogische Fachkräfte
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht

Termin 2021Zeiten & Kosten
31.03.–01.04.2021Zeiten:
1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr
2. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:
€ 280,-