Seite wählen

Vom guten Umgang mit Krisen

Dr. Stefan Junker

Die krisenhaften Entwicklungen und die große Ungewissheit in Folge der Corona-Pandemie stellen Menschen weltweit vor gigantische Herausforderungen. Aber wie geht das eigentlich ganz praktisch: Gut mit Krisen umgehen? Sicherheit finden in unsicheren Zeiten? Was kann jede und jeder selbst tun, wenn die Dinge immer brenzliger werden? Wenn Lösungsversuche nicht oder nur eingeschränkt greifen, im Gegenteil: Manchmal alles nur noch schlimmer machen?  Worin unterscheiden sich Krisen eigentlich von Problemen? Soviel sei schon verraten: Der Unterschied ist enorm – und von überlebenswichtiger Bedeutung für Menschen und ganze Gesellschaften in Krisen, wenn sie diese gut überstehen wollen.

Das Webinar ist all diesen Fragen auf der Spur und zeigt Auswege aus Sackgassen und Teufelskreisen. Stefan Junker offenbart die intimen Ähnlichkeiten von gesundheitlichen, politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Krisen bis hin zu psychischen und partnerschaftlichen Krisen. So wird die verborgene Logik von Krisen unterschiedlicher Art deutlich sichtbar, ihre Dynamik verständlich und die Konsequenzen werden beherrschbar. Das Webinar vermittelt den Teilnehmenden Werkzeuge und Haltungen, die ein sicheres Navigieren durch Krisenzeiten ermöglichen. Fragen an den Dozenten werden am Ende des Webinars beantwortet.

Stefan Junker ist es ein großes Anliegen, das psychische Immunsystem seiner Mitbürger für Krisenzeiten zu stärken. Deswegen hat er sich auch entschlossen, den allergrößten Teil seines Buches „Krise – Hirn an. Klar denken und handeln bei trüben Aussichten“ zum kostenlosen Download im Internet freizugeben (www.doktorjunker.de).

Termin 2020Zeiten & Kosten
16.06.2020Zeiten:
16.00 bis 19.00 Uhr

Kosten:
€ 99,-