Systemische Therapie psychischer Störungen

Dr. phil. Bernd Schumacher

In nicht-psychotherapeutischen und nicht-psychiatrischen Arbeitskontexten begegnen uns Menschen mit Problemen. Probleme sind weit mehr als die üblichen Klassifikationsschemata, wie ICD 10 oder DSM V vermuten lassen.

Das Seminar gibt einen Überblick über die systemische Therapie der Psychosen und affektiven Störungen.
Schwerpunkt wird dabei die Betrachtung beziehungsrelevanter Kategorien in Familien mit einem als psychotisch diagnostizierten Familienmitglied sein.

Im Seminar werden weitere psychische Störungen aus systemischer Perspektive behandelt, insbesondere werden Persönlichkeitsstörungen – und dabei vor allem der Umgang mit Borderline-Klienten*innen – im Vordergrund stehen. Weitere Störungsbilder können auf Wunsch der Teilnehmer*innen ebenfalls gerne mitbearbeitet werden.

Besonderer Schwerpunkt des Seminars ist die Vermittlung eines systemischen Diagnoseverständnisses mit Berücksichtigung individueller und familiärer Dynamiken bei diesen Störungsbildern.

Die Teilnahme am Seminar setzt eine systemische Basisqualifikation voraus.

TerminZeiten & Kosten
26.–28.06.2023Zeiten:
1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr
2. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr
3. Tag 09:00 bis 14:00 Uhr

Kosten:
€ 340,- inkl. Unterlagen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner