Seite wählen

Systemische Fachleute

Hier finden Sie systemische Fachleute, bei denen Sie ein Beratungs-, Therapie- oder Supervisionsangebot wahrnehmen können. 
Unsere Voraussetzung für die Aufnahme in die Verzeichnisse ist eine abgeschlossene Weiterbildung in den jeweiligen Weiterbildungsbereichen an unserem Institut.

Systemische Therapeut*innen und Berater*innen – Absolvent*innen des KI

34117 Kassel | Carina Becker | Systemische Therapie, Familien- und Paartherapie, Traumafachberaratung
34117 Kassel | Sylvia Güth| Systemische Therapie
34119 Kassel | Christina Lutz | Systemische Therapie
34119 Kassel | Dagmar Mihr | Systemische Therapie, Psychoonkologie, Erziehungsberatung
34130 Kassel | Brigitte Kühner | Systemische Einzel-, Familien- und Paartherapie, Elterncoaching
34131 Kassel | Nadja Ritter | Systemische Paar- und (Familien-) Therapeutin SG
34466 Wolfhagen | Franzisia Schlag | Systemische Therapie und Beratung für Paare und Einzelne
35037 Marburg | Dariusch Milani | Systemische Therapie und Beratung
37037 Göttingen | Neda Mohaghegi | Systemische Beratung und Therapie für Paare und Einzelpersonen
37242 Bad Sooden-Allendorf | Annette Ruske-Wolf | Praxis für Systemische Therapie
37269 Eschwege | Sabine Theile | Systemische Beratung Eschwege
42389 Wuppertal-Lagerfeld | Andrea Schiffarth | Paar- und Familientherapeutin
66121 Saarbrücken | 54290 Trier | Fabian Schneider | Supervision – Coaching – Teamentwicklung
76726 Germersheim | Stefanie Milz | Blickpunkt Mensch – Praxis für Lerntherapie, Beratung, Köperarbeit
76774 Leimersheim | Annette Schalk | Praxis für systemische Beratung und Familientherapie

Systemische Supervisor*innen – Absolvent*innen des KI

34119 Kassel | Oliver Teufel | Coaching, Supervision
34131 Kassel | Nadja Ritter | Systemische Supervisorin SG
34272 Bad Sooden-Allendorf | Annette Ruske-Wolf | Praxis für Systemische Therapie
66121 Saarbrücken | 54290 Trier | Fabian Schneider | Supervision – Coaching – Teamentwicklung

Wir sind anerkanntes Mitgliedsinstitut der Systemischen Gesellschaft (SG) und somit den hohen Qualitätsstandards sowie Ethikrichtlinien der SG verpflichtet und nach den Weiterbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt.