Systemische Videos

Hier finden Sie systemische Videos mit einer vielfältigen, bunten Themenpalette. Es geht um fachlichen Input, ressourcenstärkende Übungen, Humorvolles und sowie um Ideen für die systemische Praxis.

Wir starten dieses neue Angebot für Sie mit drei Videos, erstellt von Lehrtherapeut*innen unseres Teams. Lassen Sie sich anregen, stärken und erfreuen!

„Auch an stürmischen Tagen im Gespräch – Von der Konfrontation zur Kooperation“

Hier lernen Sie Andrea Taher kennen. Sie ist systemische Organisationsberaterin, Konfliktberaterin, systemische Supervisorin und systemische Familientherapeutin. Bei uns ist sie tätig als Gastdozentin und gibt im Juli ein Seminar mit dem Titel „Auch an stürmischen Tagen im Gespräch – Von der Konfrontation zur Kooperation“

In diesem Video erleben Sie beispielhaft, wie in Spannungssituationen Kommunikation methodisch so gestaltet werden kann, um diese Spannungsmomente konstruktiv zu nutzen und Kooperation zu fördern.

Die Macht der sanften Berührung

Die Feuilletons aller wichtigen Zeitungen haben mit Lob nicht gespart, zu Recht. Dorothee Kaden, Journalistin beim hessischen Rundfunk, hat unter schwierigsten Bedingungen während der Pandemie einen Film gedreht:
Die Macht der sanften Berührung.
Ihr ist ein großer Wurf gelungen, glänzend recherchiert, mit hochkompetenten Forscher*innen und dazu in mehrfacher Hinsicht berührend. Dorothee Kaden ist auch systemische Therapeutin, sie hat ihre Weiterbildung u.a. an unserem Institut absolviert. Wir hatten das Glück und das Vergnügen, mit ihr über ihren Film sprechen zu können. Sehen Sie hier das Gespräch mit Dorothee Kaden.

„Der systemische Ansatz – Eine Einführung“.

Unsere Absolventin Neda Mohagheghi hat sich auf Online-Beratung von Einzelpersonen und Teams spezialisiert, hierzu zählt auch ein Onlineseminar mit Videos und Audiodateien zur historischen Entwicklung des Systemischen, der systemischen Haltung und der Arbeit von Virginia Satir. Zusätzlich sind Aufgaben zur Selbstreflexion enthalten. Ein Video inkl. einer Einführung können Sie bereits hier anschauen. Wer mehr zu den Angeboten von Neda Mohagheghi erfahren möchte, findet hier zur Homepage.

Gesundheitsressourcen in Therapie und Beratung erkennen und fördern

Wie können Therapeut*innen und Berater*innen unter Stress gesund bleiben? Was trägt aus der Sicht der Salutogenese zur Gesundheit bei? Wie wichtig ist die Entwicklung des Kohärenzgefühls?

Dr. Claude-Hélène Mayer ist Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Systemische Therapeutin und Lehrtherapeutin (SG). Sie spricht hier in ihrem in Pretoria (Südafrika) aufgenommenen Vortrag über das Thema „Systemisch orientierte Gesundheitsförderung.“

Resilienzstärkung in der Natur

Abstand halten – ja, selbstverständlich tun wir das alle in diesen Corona Zeiten. Wir alle brauchen jedoch auch Verbindung und Nähe. Die Natur bietet wunderbare Möglichkeiten, Kraft zu schöpfen und in Kontakt mit sich und der Außenwelt zu kommen.

Cornelia Götz-Kühne, systemische Lehrtherapeutin am Kasseler Institut für systemische Therapie und Beratung e.V., schickt einen filmischen Gruß mit einer Resilienz Übung aus der mediterranen Natur ihrer zweiten Heimat.

 

Interkulturelle Kompetenz in Therapie, Beratung & Coaching

In diesem Vortrag von Claude-Hélène Mayer geht es um die Sensibilisierung für interkulturelle Themen und die Weiterentwicklung der eigenen interkulturellen Kompetenz, letztendlich eine Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und Identitätsaspekten

Dr. Claude-Hélène Mayer ist Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Systemische Therapeutin und Lehrtherapeutin (SG). Ihre Forschungsschwer-punkte sind: Transkulturalität und Gesundheit.

Coronakrise aus Sicht von Kindern – ein Interview

Wie interessiert sind wir an der Sichtweise, an dem Erleben von Kindern in dieser vom Thema Corona dominierten Zeit?

Hier sehen Sie ein kurzes Interview, in dem Ute Sauerzapf ihren Enkelsöhnen einige systemische Fragen stellt. Die Kinder beantworten Fragen über das, wie es anderen geht, klar und wissend.

Ute Sauerzapf ist systemische Lehrtherapeutin an unserem Institut und engagiert sich – neben ihrer umfangreichen systemischen Arbeit in Lehre, Supervision und Therapie – sehr in der Begleitung ihrer Enkelkinder.

Wenn Sie mehr über die Wirklichkeiten von Kindern im Zusammenhang mit Corona lesen wollten, finden Sie Lesenswertes unter Systemisches.

Wir sind anerkanntes Mitgliedsinstitut der Systemischen Gesellschaft (SG) und somit den hohen Qualitätsstandards sowie Ethikrichtlinien der SG verpflichtet und nach den Weiterbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt.